Postbank Essen Ruhr – SEPA Informationen

Die Postbank Essen Ruhr nimmt an der Digitalisierung und Vereinheitlichung des europaweiten Zahlungsverkehrs seit 2014 teil. Seitdem überweisen die Kontoinhaber im SEPA Verfahren mit IBAN und BIC. Die BIC kennzeichnet in immer gleicher Ziffernfolge (acht- oder elfstellig) den Filialcode. Die IBAN enthält zusammengefasst mit weiteren Zeichen die frühere Kontonummer sowie die Bankleitzahl. Weitere Filialdaten sind für Schrift- und SEPA Zahlungsverkehr wichtig:

Sitz der Filiale: 45125 Essen, Ruhr
Bankleitzahl: 36010043
BIC 8stellig: PBNKDEFF
BIC 11stellig: PBNKDEFF360

SEPA Durchführung bei der Postbank Essen Ruhr

Die IBAN zum SEPA Konto bei der Postbank Essen Ruhr findet jeder Kontoinhaber auf seiner BankCard, im persönlichen Infobereich beim Onlinebanking sowie auf allen Kontoauszügen. Ist nichts davon gerade verfügbar, können in einem IBAN-Rechner online die alten Ziffern von Kontonummer und Bankleitzahl eingegeben werden. Daraus wird virtuell die korrekte IBAN-Zeichenfolge zusammengesetzt.

Bei SEPA Überweisungen im Inland sind keine weiteren Codierungen erforderlich. Erfolgt die Überweisung oder Lastschrift in ein anderes Land der EU, dann ist für die schnelle Zahlungsabwicklung noch die BIC der Postbank Essen Ruhr nötig.

Zahlungsverkehr Teilnehmer beim Geldinstitut

In zwei Etappen führte die Postbank Essen Ruhr die Umstellung zum vereinheitlichten bargeldlosen Zahlungsverkehr aus. Ab 2014 arbeiteten Inhaber von Geschäftskonten mit den neuen SEPA Software-Abläufen. Die digitalisierte Zahlungsabwicklung mit IBAN und BIC erwies sich als zügig und datensicher.

Nach zwei Jahren erfolgreichem Testlauf erhielten auch alle privaten Kontoinhaber von der Postbank Essen Ruhr ihre neuen Codierungen (IBAN und BIC). Seither wird ausschließlich im SEPA Verfahren gearbeitet. Dieses ist trotz der Umstellung so einfach wie die vorherigen Eingaben – bei SEPA Inlandsüberweisungen sogar noch einfacher.

Weitere Informationen: