Haftpflichtversicherung – Erklärung und Tipps

0
14
Haftpflichtversicherung
Haftpflichtversicherung

Wer kennt das nicht? Man ist nur mal eine Sekunde unachtsam und schon hat man einen Schaden verursacht und der kann ganz schön teuer sein. Ob man nun mit dem Rad unterwegs war und gegen ein Auto gefahren ist, ob man bei Freunden ist und eine Vase umwirft. Oder ob man den Hund in den Garten gelassen hat und er beim Nachbarn gewütet hat und alle Pflanzen zerstört hat. Man könnte noch so viele Sachen aufführen, wer unachtsam ist, sorgt für Schäden und diese können oft den finanziellen Ruin bedeuten. Daher ist es immens wichtig, eine leistungsstarke Haftpflichtversicherung abzuschließen, damit man bei allen Schäden abgesichert ist.

 

Die verschiedenen Arten von Haftpflichtversicherungen

Die Haftpflichtversicherungen gibt es in verschiedenen Arten. So kann man Personen,- Sach- und Vermögensschäden Dritter versichern und muss sich nicht mehr sorgen, wenn man einen Schaden verursacht hat oder dieser durch die Kinder entstanden sind oder gar durch das Haustier. Wichtig ist nur, dass man genau überlegt, was man abgesichert haben möchte und wie hoch die vereinbarte Deckungssumme sein soll, denn diese wird vertraglich festgehalten und das ist die Höchstsumme, die von der Versicherung übernommen wird.
Die Privathaftpflicht kommt genau für die Schäden auf, die man selbst oder eben, die auch die Kinder, anderen zugefügt haben. Die Tierhalter Haftpflicht deckt dann die Schäden ab, die das Tier verursacht hat. Hier sind vor allem die Pferde- und Hundehaftpflicht sehr zu empfehlen.
Aber es gibt auch noch die KFZ Haftpflichtversicherung, mit der man im Straßenverkehr besser abgesichert ist.
Und sogar die Bauherrenhaftpflicht Versicherung kann man abschließen.

 

Achten Sie auf die Beiträge

Eine Haftpflichtversicherung kann teuer sein, wenn sie bei der falschen Versicherung abgeschlossen wird. Daher ist der Vergleich ein Muss, damit man die beste Versicherung für sich findet. Zusätzlich sparen kann man auch mit einer Selbstbeteiligung im Schadensfall. Und auch wenn man sich für eine lange Laufzeit entscheidet, kann man die Versicherungsprämie recht niedrig halten. Und auch, wenn man für das ganze Jahr bezahlt, lassen sich einige Euro einsparen. Aber am wichtigsten ist und bleibt der Vergleich, denn er zeigt auf, wie viel Geld man zu einem andern Anbieter sparen kann und so macht der Abschluss auch mehr Freude.

 

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here