BBk Berlin eh Potsdam – SEPA Informationen

Mit dem neuen SEPA Verfahren tauschte die BBk Berlin eh Potsdam die vorher gültige Kontonummer und Bankleitzahl gegen eine persönliche IBAN und eine pro Bank gleiche BIC mit acht oder elf Stellen aus. Damit führen Kontoinhaber seitdem SEPA Überweisungen und SEPA Lastschriften im deutschen Inland und europäischen Ausland aus. Dies sind die weiteren wesentlichen Filialdaten der Bank:

Sitz der Filiale: 10591 Berlin
Bankleitzahl: 16000000
BIC 8stellig: MARKDEF1
BIC 11stellig: MARKDEF1160

SEPA Durchführung bei der BBk Berlin eh Potsdam

Die IBAN der BBk Berlin eh Potsdam ist für jedes Konto unterschiedlich. Sie enthält eine Länderkennung, Kontonummer und Bankleitzahl sowie dazwischen Füllziffern. Bei SEPA Inlandsüberweisungen reicht die Angabe dieser IBAN aus. Die BIC ist für alle Konten gleich. Sie wird pro Bank in allen teilnehmenden EU-Ländern als Filialcode ausgegeben. Wer also eine SEPA Überweisung in ein anderes EU-Land ausführen möchte, gibt zusätzlich diese BIC an. Die Software der Empfängerbank bestimmt darüber, ob diese BIC der BBk Berlin eh Potsdam mit acht oder elf Zeichen angegeben werden muss.

Zahlungsverkehr Teilnehmer beim Geldinstitut

Erste Teilnehmer am SEPA Verfahren waren bei der BBk Berlin eh Potsdam die Geschäftskunden. Sie waren 2014 bereits flächendeckend mit PC, Internet und ausreichend schnellen Betriebssystemen ausgestattet. Zwei Jahre lang erprobten sie die versprochenen Vorteile der neuen Software. Tatsächlich erwies sich das SEPA Verfahren als datensicher, störungsarm, kostengünstig und deutlich schneller im Vergleich zu den vorherigen bargeldlosen Zahlungsabwicklungen.

2016 erhielten auch alle privaten Kontoinhaber von der BBk Berlin eh Potsdam eine IBAN zugewiesen und die BIC der Bank auf Karten und Kontoauszügen. Damit gilt seitdem SEPA in Deutschland und den meisten europäischen Ländern als verpflichtend neues System für Überweisungen und Lastschriften.